UNSER TEAM

Alexandra Koch

Yogalehrerin
Yogatherapeutin
Hormonyogalehrerin

Seit 25 Jahren mache ich Yoga, aber erst in den letzten Jahren hat sich mein Bezug zu Yoga radikal verändert. Für mich ist Yoga viel mehr als eine faszinierende Art, seinen Körper gesund, geschmeidig und jung zu erhalten. Yoga ist für mich eine Lebensform, die zurück zu Bewusstheit, zu innerer Einkehr, zu mehr Lebensfreude, zu sich selbst führt. Immer wieder. Dauerhaft. Und das versuche ich in meine Yogastunden mit einfliessen zu lassen.

Ich möchte erreichen, dass meine Kursteilnehmer „beseelt“ aus der Yogastunde kommen und dieses Gefühl mit in den Alltag nehmen. Mir gefällt, welche Vielfalt in Yoga steckt und ich bin immer wieder erstaunt, was Yoga alles bewirken kann.

Und eins ist klar: jeder Tag beschert mir neue Möglichkeiten zu wachsen und zu lernen.

Namaste!

Nina Schröder-Starck

Yogalehrerin

Hallo, ich  bin Nina. Meine Yogareise begann vor rund 8 Jahren. Beruflicher Stress, ständige Unruhe und ein nicht enden wollendes Gedankenkarussell brachten mich auf die Matte und letztendlich auf den Weg zu mir selbst. Nie hätte ich damals in meiner ersten Yogastunde gedacht, dass mich Yoga so faszinieren wird. Anfangs wirkte es so, als wäre das alles sehr weit entfernt von mir. Schnell merkte ich aber, dass dieses Gefühl am Ende einer Yogastunde unbezahlbar ist. Diese innere Zufriedenheit nach jeder Stunde, die Mischung aus Anstrengung und Entspannung, die Verbundenheit zu mir selber, das tiefe Glück welches Yoga einem vermittelt. Yoga wurde zu meinem Unterstützer, meinem ständigen Wegbegleiter, der mir immer hilft und mich ermahnt, wenn es nötig ist.

So begann ich dann eine Ausbildung zur Yogalehrerin, wofür ich sehr dankbar bin. Der Yogaweg ist nie zu Ende, man lernt ständig Neues dazu, lernt seinen Blickwinkel zu ändern.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit Dir gemeinsam praktizieren darf. Meine Stunden sind eine Mischung aus Anstrengung und Entspannung. Mein Ziel ist es, Dir dieses ganz besondere Gefühl zu vermitteln und Dich auf Deinem ganz eigenen Weg zu begleiten. Ich freue mich auf Dich.

Namaste.

asanyoga_team_arndt

Arndt Krause

Yogalehrer

Energie, welche Yoga in sich birgt, ist frisch und unmittelbar. Anhand in sich stimmiger Sequenzen wird über meinen Unterricht eine Tür geöffnet, welche die Neugierde weckt, mit der tieferen Dimension des Yogas in Verbindung zu treten.

Dabei kreiere ich eine lebenszugewandte und Herz öffnende Atmosphäre, die eine Antwort ist auf die Schönheit des Lebens: Schönheit auch im Sinne von Mensch sein, natürlich sein, berührbar sein, aus dem Herzen sprechen und leben.

Tina Friedemann

Yogalehrerin

Yoga ist zu meinem Lebensweg geworden. Mit Faszination stelle ich immer wieder fest, dass es jeden Moment und überall stattfinden kann. Es erdet uns, schenkt uns Ruhe, gibt uns aber auch Kraft. Yoga ist wie ein Raum, den wir immer wieder aufsuchen können, wenn wir unsere Energiereserven wieder auftanken möchten.

Um so viele Menschen wie möglich an diesen Erfahrungen teilhaben zu lassen, ließ ich mich noch während meines Medizinstudiums zur Hatha- und Vinyasa-Yogalehrerin ausbilden. Meine Liebe und Begeisterung für Yoga teile ich in meinem Unterricht, in dem verschiedenste Yoga-Stile in kreativen Flows zusammenfließen. Gepaart mit einer guten Portion Achtsamkeit und einer Prise Humor unterstützen sie Dich dabei, mehr Energie, Ausgeglichenheit und ein gesteigerten Wohlbefinden (körperlich wie seelisch) zu finden.

asanyoga_team_laura_dancer_pose

Laura Pärtin

Yogateacher

Hello
I’m Laura – an Estonian yoga teacher, as well as life-long student.
Nature was always number one in my life, and yoga is becoming one with nature.
As long as I can remember, I was amazed by the beautiful philosophy and healing aspects of yoga.
I was so immersed that I flew to India, to study from the masters.
From that on, yoga was not only part of my life, it was something to live by every day, hour and second. Yoga became my lifestyle.
Now, I would love to pass on the knowledge I was given. After all, yoga is for EVERYONE. It’s 80% mind work and 20% workout.
In yoga, we have no expectations and we’re never comparing ourselves with anyone but ourself.
We’re already perfect, the question is what are we doing to disturb this. With yoga we clear out the stress of everyday life and begin to notice the beauty and happiness.
Start from where you are. The most important is that you start.

Robby

Saugroboter