HORMON-YOGA

…ist ein von Dinah Rodrigues entwickeltes Konzept zur natürlichen Yoga-Therapie bei weiblichen Hormonstörungen, das wir bei AsanYoga ergänzt und weiterentwickelt haben. Im Hormon-Yoga wirst Du mit  dynamischen Asanas, verschiedenen  Atemtechniken und Energielenkungen  arbeiten. Du kannst Deinen Hormonstatus auf natürlichem Wege beeinflussen, sodass Du Wechseljahresbeschwerden mildern und Deinem Kinderwunsch auf natürliche Weise nachhelfen kannst.

Fühlst Du Dich  matt, energie- und lustlos? Leidest Du unter Hitzewallungen, Schlafstörungen, unerklärlicher Gewichtszunahme, Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Depressionen, PMS ? Ist Dein Wunsch nach einem Kind noch immer unerfüllt?

Durch Hormon-Yoga wird Dein weiblicher Hormonhaushalt nachhaltig aktiviert, der Östrogenspiegel steigt. Dadurch kannst Du selbst z.B. auf Deine Fruchtbarkeit, PMS, Schilddrüsenunterfunktion oder Wechseljahresbeschwerden Einfluß nehmen. Du kannst eine Hormonersatztherapie unterstützen bzw. ersetzen durch Hormon-Yoga. Dein Körper verjüngt sich, wird straffer und flexibler.  Du erhöhst bei regelmäßigem Hormon-Yoga zudem Deine Immunabwehr sowie Knochendichte. Du fühlst Dich einfach richtig gut und kannst Deine neue Weiblichkeit genießen.

Hier findest Du einen interessanten Artikel aus der Frauenzeitschrift “Brigitte” über Hormon-Yoga und die Begründerin, Dinah Rodrigues.

Nächster Kurstermin:

Dienstag, 12.01.2021

19.30 – 20.45 Uhr

6 x 75 Minuten 119 €