Heilfastenwoche

Gönne Dir eine spezielle Auszeit für Körper, Geist und Seele.
Lerne Verzicht als Luxus kennen – und genießen.
Egal, ob Du schon (nach Buchinger) gefastet hast oder nicht – in unserer  Gruppe erlebst Du, wie sich Dein Körper sanft auf seinen Fastenstoffwechsel umstellt, Deinen Fettreserven Energien entnimmt und Selbstheilungskräfte aktiviert.

In unserer Überflußgesellschaft leben wir mit vielen Gesundheitsrisiken. Wir trinken zuviel Kaffee + Alkohol, essen zuviel Zucker, viel Ungesundes und bewegen uns kaum. Die gute Nachricht aber ist: Weil es in der Entwicklungsgeschichte der Menschen immer wieder Zeiten knapper Nahrung gegeben hat, ist das „Fastenprogramm“ in unserem Körper gespeichert. Nur unser Kopf muss es wieder lernen. In der Fastenwoche kombinieren wir die wohltuenden Impulse des Heilfastens mit Yoga.

Du wirst erstaunt sein, wie einfach und wirkungsvoll Deine Fastenwoche sein wird.
Du musst Dir von Deinen Alltagspflichten keinen Urlaub nehmen. Aber Du darfst:  Wenn Du Dir etwas freie Zeit gönnst – umso besser.

Heilfasten hat übrigens nichts mit „Hungern“ zu tun. Du trinkst täglich Tee mit Honig, Wasser, Gemüsebrühe, Obst- oder Gemüsesäfte und nimmst so ca. 400-500 Kalorien pro Tag zu Dir.

Die positiven therapeutischen Auswirkungen durch eine regelmäßige Heilfasten-Kur konnten mittlerweile in einer ganzen Reihe klinischer Studien eindrucksvoll belegt werden. Und erfreulicherweise stehen mittlerweile immer mehr Ärzte dem Heilfasten absolut positiv gesinnt gegenüber.

Zu den zahlreichen Gesundheitsproblemen, die sich durch eine Heilfasten-Kur erfolgreich behandeln lassen, zählen beispielsweise:

  • Neurodermitis, Schuppenflechte, Allergien und Asthma
  • Rückenschmerzen bis hin zu rheumatischen Erkrankungen
  • Psychische Erkrankungen
  • Häufige Kopfschmerzen und Migräne
  • Magen- und Darmprobleme
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Hoher Blutdruck, Blutfettwerte
  • Schlafstörungen
  • Diabetes
  • Fettleibigkeit
  • Krebserkrankungen

Während der Asanyoga Heilfastenwoche wird täglich abends Yoga/Meditation angeboten. Bei genügend Teilnehmern (mindestens 5) wird mittags zusätzlich eine einstündige Ausdauereinheit angeboten. Die aktive Bewegung ist wichtig zur Muskelstärkung, unterstützt die positiven Effekte und ist eine perfekte Ergänzung zum Heilfasten. In der Gruppe fühlst Du Dich motiviert und hast jederzeit Ansprechpartner, falls mal der “Abbrechkoller” kommt.

Falls Du in medizinischer Behandlung bist oder Medikamente nehmen musst, konsultiere bitte vor dem Start Deinen Arzt/Heilpraktiker. Denn z.B. kann/sollte oft die Dosis der Medikamentengabe gesenkt werden. Es gibt einige wenige Kontraindikationen, bei denen eine Heilfastenkur nicht angezeigt ist, z.B. bei Magersucht.

neuer Termin in Planung